KFZ Kaskoversicherung

Wer ein eigenes Auto besitzt, wünscht sich natürlich auch, dass Schäden daran möglichst vermieden oder deren Beseitigung zumindest nicht selbst bezahlt werden müssen. In Österreich gibt es dafür die KFZ Kaskoversicherung. Im Gegensatz zur Haftpflichtversicherung, die die Schäden bei Unfallgegnern übernimmt, kommt diese KFZ Kaskoversicherung für die Schäden auf, die am eigenen PKW entstehen. Das ist dann wichtig, wenn man einen Unfall selber verschuldet hat oder ein eventuell anderer Fahrer, der den Unfall verschuldet hat, nicht auffindbar ist und somit dessen KFZ Haftpflichtversicherung nicht eintreten kann. Besonders bei Neuwagen ist eine Kaskoversicherung von großer Bedeutung, da ein sehr großer Wert hinter dem Auto steht. Vor allem, wenn es zu einem Totalschadens eines neuwertigen Wagens kommen sollte, wäre es ein großes finanzielles Problem, wenn man keine KFZ Kaskoversicherung hat und selber auf den Kosten sitzen bleibt. Schlimmstenfalls läuft dann auch noch die Finanzierung des Autos und man hat somit doppelte Kosten für seine eigenen vier Räder. Die Kaskoversicherung ist allerdings neben den zusätzlichen und sinnvollen Leistungen natürlich auch mit zusätzlichen Kosten verbunden. Gerade wenn man die Vollkaskoversicherung wählt, die eben auch für Unfallschäden am eigenen Fahrzeug aufkommt, erhöht sich der monatliche Beitrag enorm. Daher sollte man immer überlegen, ob man durch den Einschluss einer Selbstbeteiligung diese Kosten reduzieren kann. Man muss sich dabei dann aber auch im Klaren sein, dass man bei jedem Schaden diesen Selbstbehalt selber zu zahlen hat. Je älter das Auto desto mehr sollte man es sich überhaupt überlegen, ob sich die KFZ Kaskoversicherung lohnt oder ob es nicht sinnvoller ist, sich auf die vorgeschriebene KFZ Haftpflichtversicherung zu beschränken und sich den höheren Beitrag zu sparen. Aufgrund vieler verschiedener Angebote lohnt es sich aber auf jeden Fall immer, sich auch im Rahmen eines Vergleichs eine Kaskoversicherung ausrechnen zu lassen. Dann kann man selber entscheiden, ob der Beitrag sich für den wesentlich besseren Versicherungsschutz lohnt oder nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.