HDI Versicherung

Die HDI Versicherung ist seit 1983 als Sachversicherung für Industriekunden zuständig. 1990 wandelte sich das Unternehmen und ist seither im Bereich KFZ und seit 1996 in den Breichen Rechtsschutz, Unfall und Eigenheim tätig. 2009 lag das Prämienvolumen bei 194,1 Mio. Euro und 2010 gewann HDI den Assekuranz Award Austria.

Kraftfahrzeugversicherungen
HDI bietet eine Kfz-Haftpflichtversicherung für PKW an. Bei dieser Versicherung werden übersichtliche Tarife ohne komplizierte Einschränkungen oder undurchschaubare Bonussysteme geboten. Es gibt 9 Bonusstufen mit einer jährlichen Vorrückung und für langjährige, unfallfreie Kunden werden 7 extra Bonussstufen angeboten.
Zusätzlich zur Haftpflichtversicherung kann man auch eine Kfz-Kaskoversicherung abschließen. Hier wird eine Vollkasko und eine Teilkaskoversicherung angeboten. Ein fixer Selbstbehalt von 300 Euro, eine Prämiengarantie und eine Schadenbesichtigung durch unabhängige Sachverständige des ÖAMTC sind inkludiert.

Motorradversicherung
Jeder dritte Österreicher nutzt bereits eine HDI Motorradversicherung und somit ist das Unternehmen auf diesem Segment Marktführer. Die Vorteile gegenüber anderen Anbietern sind die flexiblen und günstigen Tarife und es besteht keine Verpflichtung zur Kennzeichenhinterlegung im Winter.

Haushalts- bzw Eigenheimversicherung
Um das Eigenheim gegen Einbruchdiebstahl und Schäden durch Umweltschäden abzusichern, kann man bei der HDI eine Haushalts- bzw Eigenheimversicherung abschließen. Diese deckt unter anderem Glasbruch, Einbruchs-, Leitungswasser-, Sturm-, Feuer- und Blitzschlagschäden ab. Prämienvergünstigungen werden für Sicherheitseinrichtungen geboten.

Unfallversicherung
Mit der Unfallversicherung ist man gegen die finanziellen Folgen nach einem Unfall abgesichert und ein Starkapital für etwaige Investitionen wie z.B. Wohnungsumbau ist gesichert. Die Unfallversicherung wird in zwei verschiedenen Lösungen angeboten. Zum einen gibt es die Topunfall – die Bausteinlösung und zum anderen die Europlus – eine Paketlösung.

Rechtsschutzversicherung
Die Rechtsschutzversicherung ist eine moderne Versicherung, die bei Streitigkeiten mit Dritten zum Zug kommt. Im Deckungsumfang ist eine freie Anwaltswahl, ein Lenker-Rechtsschutz und Kinder bis zum 27. Lebensjahr inkludiert. Die Versicherungssumme pro Schadenfall beträgt bis zu € 80.000.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.