WWK Versicherung

Die WWK Versicherung wurde 1884 gegründet als Versorgung der Witwen und Waisen von bayrischen Verkehrsbeamten. Daher liegt der Hauptsitz der WWK Versicherung in München.
Inzwischen ist die WWK Versicherung ein großer deutscher finanzdienstleistender Marktführer für fondsgebundene Lebensversicherungen, aber auch leistungsstark bei anderen Personen- und Sachversicherungen.
In Deutschland gibt es ca. 10.000 Vertriebspartner und ungefähr eine Million Kunden.
Die WWK wurde von verschiedenen Ratingagenturen mehrfach mit hervorragenden Noten bewertet.
Seit März 2008 ist die WWK Versicherung auch in Österreich mit fondsgebundenen Versicherungen und Ablebensversicherungen aktiv.
Eine Ablebensversicherung bietet den Schutz, dass die Hinterbliebenen des Verstorbenen finanziell abgesichert sind. Hier bietet die WWK eine günstige Versicherung, die aber im Falle eines Todes der versicherten Person, ungefähr das empfohlene drei- bis fünffache vom Bruttoeinkommen an die Hinterbliebenen auszahlt. Wird der Beitrag gleich mit den Überschüssen verrechnet, dann ist die Versicherung für jeden bezahlbar. Besonders für Nichtraucher und gesundheitlich fitte Personen ist dies ein Bonus, den die WWK den Kunden bietet.
Die Versicherung kann für jeden Kunden individuell gestaltet werden, aufgrund der zwei Tarife, die dem Kunden zur Auswahl stehen. Außerdem erhält der Kunde eine Nachversicherungsgarantie innerhalb der ersten 10 Versicherungsjahre. Durch die Dynamik-Option, die der Kunde freiwillig wählen kann, wird die Versicherungssumme von Jahr zu Jahr der Geldentwertung und einem höheren Gehalt angepasst ohne erneute Gesundheitsprüfung. Wird im Laufe der Versicherung Geld benötigt, kann die Ablebensversicherung für einen Kredit als Sicherheit hinterlegt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.