Innenfläche

Die Innenfläche der Wohnung ist bei der Hausratversicherung ein wichtiger Faktor für die Berechnung der späteren Versicherungssumme. Die Versicherungssumme der Hausratversicherung kann aus verschiedenen Faktoren berechnet werden, zu einem wird die Summe nach der Innenfläche der Wohnung berechnet oder der Wohnungsinhalt dient zur Berechnung.

Die Innenfläche einer Wohnung ist die Grundfläche der Wohnung. Zur Innenfläche zählen nicht die Terrasse, der offene Balkon, die offene Loggia, die Treppenaufgänge, der Dachboden sowie die Kellerräume. Diese Flächen werden bei der Berechnung der Innenfläche nicht berücksichtigt. Die berechnete Innenfläche wird bei der Hausratversicherung mit einem, von der Versicherungsgesellschaft festgelegten Betrag multipliziert, hieraus ergibt sich dann die Versicherungssumme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.