Versicherung (Leasing)

Beim Fahrzeugleasing ist es im Leasingvertrag geregelt, dass der Leasingnehmer verpflichtet wird, für das Fahrzeug eine Vollkaskoversicherung abzuschließen. Schließlich ist der Leasinggeber daran interessiert, das Leasingfahrzeug am Ende der Laufzeit in einem ordnungsgemäßen Zustand zurück zu erhalten und auch der Leasingnehmer kann es sich nicht leisten für einen eventuellen Schaden am Fahrzeug selbst aufkommen zu müssen. Ein Kraftfahrzeug- Haftpflichtversicherung ist ohnehin Pflicht, um die Zulassung für das Fahrzeug zu bekommen. Die Wahl des Versicherers ist dabei dem Leasingnehmer überlassen, obwohl in manchen Fällen die Leasinggeber bestimmte Versicherungen favorisieren. Bei einem Unfallschaden ist vom Leasingnehmer nicht nur seine Versicherung sondern auch der Leasingnehmer zu informieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.