Versicherungsbeginn

Versicherungsbeginn ist nicht gleich Versicherungsbeginn.

Es gibt drei nennenswerte Unterschiede:

Der formelle Versicherungsbeginn startet mit dem Zeitpunkt des für beide Seiten rechtlich bindenden Vertragsabschlusses. Dies ist die Annahme des Antrages durch den Versicherer innerhalb der Bindefrist durch Annahme des Versicherungsscheines oder eine gesonderte Annahmeerklärung.

Der materielle Versicherungsbeginn ist der Zeitpunkt, ab wann der Versicherer für den Versicherungsfall eintritt, somit in die Haftung geht. Gibt es keine explizite Festlegung des Versicherungsbeginns im Vertrag, dann gilt für Österreich 12:00 mittags des Tages.

Es gibt noch den technischen Beginn. Hier ist der Tag gemeint, der im Versicherungsantrag festgehalten wurde. Gerne wird als technischer Beginn auch die Versicherungsperiode angegeben. Die Versicherungsperiode bestimmt dann auch die Fälligkeit der Folgebeiträge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.